Die AppCard als App Landing Page

Jede App braucht eine Landing Page im Web. Über Suchmaschinen sollte nicht nur der direkte Link in den App Store gefunden werden, sondern auch eine Landing Page, auf der die wichtigsten Vorteile Informationen der App für den potenziellen Nutzer dargestellt werden.

Hundestrände

Wie auf dieser beispielhaft dargestellten AppCard von Hundestrände erhält der Nutzer neben Screenshots und einer Beschreibung der App auch Highlights für einen schnellen Überblick, ob sich für ihn die App lohnt. Darüberhinaus erhält er Infos zum App Entwickler inkl. einer Kontaktmöglichkeit. Awards und Auszeichnungen demonstrieren die Historie der App und schaffen Vertrauen. Videos, die die App in Benutzung zeigen, sind ideal dazu geeignet, die Erfahrung mit der App vorwegzunehmen und dem Nutzer bereits vor dem Download Anwendungsmöglichkeiten der App zu demonstrieren.

Im Pressebereich kann sich nicht nur der interessierte Journalist und Blogger über Neuigkeiten zur App informieren – oft sind diese Infos auch für den Nutzer interessant.

Hundestrände Presemitteilung

 

Wichtige Elemente der AppCard sind die direkten Downloadmöglichkeiten via App Store Button und QR-Code, der es iPhone und iPad Nutzern erlaubt, die App vom Bildschirm zu scannen und herunterzuladen.

Für App Entwickler, die keine eigene Homepage für Ihre App bauen wollen, ist die AppCard die ideale Möglichkeit, ohne Zusatzkosten eine Landing Page für ihre App zu schaffen. Der Weg ist dahin ist einfach: die eigene AppCard wird über die Suche gefunden und mit einem Klick registriert. Nach Freischaltung kann sie mit den entsprechenden Infos angereichert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 8 = fünfzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>